Honorar / Konditionen

Honorar für Unternehmungen

Art und Umfang unserer Dienstleistungen für eine interessierte Unternehmung werden massgeschneidert gemäss deren Bedürfnissen festgelegt. Dabei gilt der Grundsatz des Kostenbewusstseins: Nicht so viel wie möglich, sondern nur so viel wie nötig und sinnvoll.

Die Entschädigung erfolgt entweder mit einer Pauschale oder nach einem geregelten Stundenansatz mit zusätzlicher Spesenentschädigung. Unser Honorar orientiert sich an den marktüblichen, von den entsprechenden Berufsverbänden empfohlenen Richtpreisen. Eine detaillierte Tarifliste erhalten Sie auf Anfrage.

Entsprechend sind die Dienstleistungen sobeco in der Regel für alle Mitarbeitenden von Auftragsfirmen kostenlos.

Honorar für Privatpersonen

Der telefonische oder schriftliche Kontakt für die Anmeldung und die Vorbereitung des Erstgesprächs sind kostenlos.

Coaching-, Beratungs- oder Supervisions- Termine dauern in der Regel zwischen 30 – 120 Minuten.

Das Honorar wird gemeinsam mit Ihnen vor den Terminen abgemacht. Unser Honorar bewegt sich dabei im Bereich der marktüblichen, von den entsprechenden Berufsverbänden empfohlenen Richtpreisen. Reduktionen sind in Härtefällen nach vorheriger Absprache möglich. Dies, um auch Privatpersonen mit tieferem Einkommen unsere professionelle Beratung zu ermöglichen.

Die Bezahlung erfolgt bei einmaligen persönlichen Terminen sofort nach dem Beratungsgespräch (Bar oder Twint), bei vereinbarten Telefon-, Mail- und Online-Beratungen zum Voraus oder ebenfalls sofort nach dem Beratungsgespräch. Bei längerdauernden Beratungseinheiten kann die Bezahlung nach schriftlicher Rechnungstellung erfolgen.

Unsere Beratungsdienstleistungen sind nicht krankenkassenpflichtig. Je nach Situation besteht aber die Möglichkeit der Kostenübernahme durch Dritte (Sozialversicherungen, Arbeitgeber, Behörden, Stiftung etc.).

Anmeldung / Terminabsagen

Anfragen, Anmeldungen und Terminvereinbarungen sind telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website möglich.

Bereits vereinbarte Termine können telefonisch, per Mail oder mit dem Kontaktformular auf unserer Website abgesagt werden. Bei Absagen ab 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin wird eine volle Beratungsstunde in Rechnung gestellt. Nach Eingang Ihrer Absage erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung per Mail.